Gibt es in Ihrer Familie jemand, der Depressionen hat?

Oder an Demenz leidet?

Oder an Krebs erkrankt ist?

Oder brauchen Sie Informationen zu anderen Diagnosen Ihres Familienmitglieds?

In so einer Situation tut es gut, wenn Sie über die Störung aufgeklärt werden.

Was bedeutet eigentlich die Diagnose meines Familienmitglieds?

Was genau ist „Schizophrenie,” was sind Autismus-Spektrum-Störungen?

Wo liegen die Unterschiede zwischen einer Demenz und einer Altersdepression?

Diese und andere Diagnosen erkläre ich Ihnen gerne.

 

Außerdem können Sie mich im Rahmen einer Angehörigenbetreuung fragen:

  • Welche Gedanken haben Sie zu der Diagnose?
  • Welche allgemeinen Fragen?
  • Welche Nöte und Sorgen?
  • Was gibt es zu erledigen? Organisatorisches? Formales?

 

Ist Jemand in Ihrer Familie oder Bekanntenkreis verstorben?

Ich begleite Sie in der Phase Ihrer Trauer (Trauerbegleitung).

Statt den Verstorbenen „loszulassen“, versuchen wir, die Liebe für den Verstorbenen so zu bewahren, dass eine liebevolle innere Beziehung zum Verstorbenen entstehen kann und auch wieder Glück erlebt werden darf.

 


 

LEISTUNGEN

Traumatherapie

Hypnosetherapie

Online-Beratung

Paartherapie

Burn-out-Prävention und Resilienztraining

Entspannungstherapie

Angehörigenbetreuung von Erkrankten und Hinterbliebenen

Business Coaching

Ausbildung zum Heilpraktiker Psychotherapie

Prüfungscoaching für Heilpraktiker Psychotherapie